Klarheit

7 Tipps für deine Produktivität

Für das Setzen und Erreichen von Zielen gibt es eine sehr wirkungsvolle Methode. Halte dich einfach an diese 7 Schritte um deine Produktivität zu steigern und schneller an das Ziel zu kommen. Dann wird es extrem schneller gehen als du es erwartest. 

1.

Entscheide dich früh was du genau willst


Verschwende deine Willenskraft nicht auf zu viele Dinge. Bestimme dein wichtigstes Ziel. Gehe hier mit dir ins Detail!

2.

Fertig? Dann schreib es auf


Das aufschreiben mit Zettel und Stift zwingt uns dazu nachzudenken und uns zu konzentrieren. Wenn du dein Ziel aufschreibst, dann prägt es sich in dein Unterbewusstsein ein. Dieses arbeitet kontinuierlich daran, dass gesetzte Ziel zu erreichen.

3.

Frist setzen. Bis wann willst du dein Ziel erreichen?


Bei größeren Zielen empfiehlt es sich einen Endtermin und verschiedene Untertermine zu setzen. Diese Zwischentermine kennzeichnen den Punkt an dem du heute stehst und dem Zielzeitpunkt. Der Termin für ein Ziel sorgt in deinem Gehirn für den nötigen Druck und lässt dich schneller und effektiver arbeiten. Faustregel: Es gibt keine unrealistischen Ziele sondern nur unrealistische Termine.


Eat that Frog

Es gibt einfach nicht genug Zeit für alles auf unserer To-do-Liste. Und die wird es niemals geben. Genau das war für mich der Grund dieses Buch zu lesen. Du lernst dich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren und sicherzustellen, dass diese erledigt werden.

Also, "iss deinen Frosch"* 


4

Erstell eine Liste mit möglichen Dingen um dein Ziel zu erreichen


Fang mit dem Wissen und zusätzlichen Fähigkeiten an um dein Ziel zu erreichen. Was benötigst du? Welche Hindernisse musst du überwinden um weiter zu kommen. Wen brauchst du vielleicht dazu? Welche Menschen können dir helfen und dich unterstützen? Fallen dir weiter Dinge später ein, ergänze die Liste einfach.

5.

Strukturiere deine Liste nach Prioritäten


Erstell einen Plan. Entscheide was du als erstes, zweites, drittes usw. machst. Wenn du deine Liste nach Prioritäten erstellt hast, fällt es dir leichter zu entscheiden was wichtiger ist und was weniger wichtiger ist. Nimm dir dafür ausreichend Zeit. Sinnvoll und extrem leichter ist es eine Mindmap zu erstellen. So siehst du auf einen Blick alle einzelnen Aufgaben die du erledigen musst um das gesteckte Ziel zu erreichen.

6.

Tun. Setze deinen Plan um


Komm ab jetzt in die Gänge. Fang mit dem ersten Schritt an. Dann den zweiten und dritten. Wenn du fleißig bist, wirst du schnell voran kommen. Dulde keine Unterbrechung. Erfolgreiche Menschen ergreifen immer die Initiative. Sie setzen sich auch dem Misserfolg und der Enttäuschung aus. Das ist der Unterschied.


7.

Und jetzt jeden Tag


Verpasse nie einen Tag. Beschließe ab sofort an deinen Zielen zu arbeiten. Nimm diesen Schwung auf und halte durch. Sei diszipliniert. 365 Tage im Jahr! Beginne jeden morgen mit der wichtigsten Aufgabe des Tages* um in kleinen Schritten deinem großen Ziel näher zu kommen! Du schaffst es.

>
Scroll to Top