Bewegung

Warum laufen

BEWEGUNG = Gesundheit

Bewegung & Fitness hat immer was mit einem gesunden und guten Lebensstil zu tun. Körperlich und geistig vital sein, eine gute ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, gutes Aussehen, allgemeines Wohlbefinden und natürlich schlank sein..

Für deinen Fitnesszustand und deine Gesundheit ist neben deiner Disziplin die Kondition aber auch deine Kraft und die Ausdauer verantwortlich. Man sagt auch Gesundheitssport = Ausdauersport. Wenn du also was für deine Gesundheit tun willst, dann wähle einen Ausdauersport wie zum Beispiel das Laufen.

Vor allem, wenn du aber zu einer Risikogruppe gehören solltest, ist es wirklich wichtig, dass du dich zunächst einmal ordentlich durchchecken lässt. Das soll natürlich kein Vorwand für dich sein, 
erst gar nicht mit Sport anzufangen ;-) 

 

Durch regelmäßiges

running, woman, morning

starte jetzt

Du hast bestimmt genug Ausreden, wenn es darum geht nicht in die Gänge zu kommen und die Schuhe einfach anzuziehen.
Aber ehrlich, eine Stunde geht doch immer. Wirklich nur eine Stunde. Hallo?
Eine Stunde für dich? Und das bekommst du nicht hin? Das glauben wir nicht … ;-)

Laufen steigert dein Selbstwertgefühl

Die Fakten sprechen wirklich eine eindeutige Sprache. Sport ist gesund. Wenn du aktiv Sport treibst, egal in welchem Alter, dann verbessert du automatisch auch deine anderen Lebensbereiche. Und, übrigens sind Sportler tendenziell erfolgreicher. Ihre Fitness hat nämlich positiven Einfluss auf ihr gesamtes Lebensgefühl. Und das strahlt auch auf ihre Beziehungen im beruflichen und privaten Bereich aus..

Susen

Warum überhaupt mehr Sport

Sport macht aktiv: 

Ein großer Vorteil ist die Sauerstoffzufuhr. 10x mehr Sauerstoff als in Ruhephasen einzuatmen, spricht für sich.  Dadurch wird zudem dein Stoffwechsel angeregt und vor allem deine Durchblutung verbessert sich enorm. Die gelegentlichen Müdigkeit-Phasen oder Momente, in den du dich öfter schlapp fühltest, gehören dann hoffentlich der Vergangenheit an.

Sport verbessert deine Schlafqualität

Je mehr du dich bewegst und körperlich aktiv wirst, desto müder wirst du natürlicherweise am Ende des Tages auch in dein Bett fallen. Aber nicht, weil du wie früher vielleicht vollkommen erschöpft bist, nein, es ist die ganz normal eintretende Müdigkeit die durch deine neuen Aktivitäten kommt. Dadurch verändert sich auch ganz schnell deine Schlafqualität positiv. 

Sport mindert dein Stress 

Stress kann vieles verursachen.
Und ja, auch Muskelverspannungen. Negativer Stress ist sehr oft der Auslöser für viele Symptome. Ein weiterer guter Grund regelmäßig die Laufschuhe anzuziehen. Allein die Tatsache, dass du mit Sport sehr effektiv den Stress bekämpfen kannst, ist es schon wert zu starten. Danach wirst du auch sehr schnell merken wie schnell du abschalten kannst und in deine eigene Welt abtauchen kannst.

Für Laufen bist du nie zu alt!

© 2020 by loslaufen.com | All rights reserved​

>
Scroll to Top